Shoppen für den Bürgerkrieg - Jede Hinterhofwerkstatt kann Kriegswaffen herstellen

Das Attentat von Halle bewies wie einfach es ist, mit Materialien aus dem Baumarkt Kriegswaffen im heimischen Hobbykeller herzustellen. Bauanleitungen für Waffen, Sprengstoffe und Bomben kann sich jeder im Internet herunterladen. Terroristen, Freischärler und Revolutionäre jubilieren.


Von Walter Ehret



Im aufgeheizten politischen Klima in Deutschland schlug der Anschlag von Halle in radikalen Kreisen wie eine Bombe ein. Stephan Balliet führte der ganzen Welt in einem Live-Video vor, wie man mit einem ganzen Arsenal an selbst gebauten Kriegswaffen politische Anschläge verüben kann [1]. Nach dem 09. Oktober ist ein bewaffneter Konflikt in unserem Land nicht mehr auszuschließen.


Googeln für den Bürgerkrieg


Wer glaubt, das Wissen um die Herstellung von Waffen und Sprengstoffen fände sich nur in geheimen Schmuddelecken des Darknets, der irrt sich gewaltig. Unzählige Internetforen und Websites bieten Hilfestellungen und Downloads beispielsweise zur Fertigung von hoch effektiven Waffeneigenbauten an. Sie zu finden, ist nicht schwierig. Google macht es möglich.


So lässt sich bereits bei Versandkonzernen wie Amazon problemlos Literatur zur Waffeneigenproduktion bestellen. Im Angebot des Internetversands findet sich unter anderem die Waffenbauanleitung von Bill Holmes: „Home Workshop Guns for Defense & Resistance“, zur Heimanfertigung beispielsweise einer 9 mm Maschinenpistole [2]. Eine in Waffenkreisen hochgeachteten Veröffentlichung. Ähnliche Publikationen finden sich auch bei anderen Internetbuchhandlungen.


Doch wer dem wachen Auge des Gesetzes entgehen möchte, weicht einfach auf Webseiten wie „THE HOMEGUNSMITH.COM„ aus. In der Welt der Waffennarren kann dort jeder ganz offiziell die Bauanleitung für beispielsweise ein hochpräzises 9 mm Sturmgewehr herunterladen [3].





Aber auch deutsche Homepages, wie etwa die Waffen-online Foren verweisen auf zahllose Möglichkeiten zur industriellen Fertigung von Maschinenpistolen, etwa vom Typ Uzi [4]. Jede Hinterhofwerkstatt kann sie in Serie fertigen.


Jeder kann zu Hause Kriegswaffen herstellen


Dabei ist die Herstellung dieser Waffeneigenbauten für handwerklich begabte Zeitgenossen so einfach wie das Kuchenbacken. Die Waffenpläne des Büchsenmachers Philip Luty etwa [5], nach deren Entwürfen der Attentäter von Halle sein mörderisches Arsenal anfertigte, lassen sich alleine mit Materialien aus dem Baumarkt zusammenbauen. Unter anderem diese Waffe, führte Stephan Balliet in Halle bei sich:





Hochwertigere Präzisionswaffen erfordern zusätzlich lediglich den Zugriff auf eine handelsübliche Drehbank und Fräse. Jede Hinterhofwerkstatt kann auf diese Weise serienmäßig präzise Kriegswaffen produzieren.


Ebenso verhält es sich mit Anleitungen zur Sprengstoffherstellung und zum Bombenbau. Bei der Recherche fanden die Freie-Netz-Nachrichten dutzende Foren, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Wir bitten unsere Leser an dieser Stelle um Verständnis, dass wir hier aus Sicherheitsgründen auf weiterführende Veröffentlichungen verzichten.


Der Anschlag von Halle wird Nachahmer finden


Stephan Balliet öffnete mit der Liveübertragung seiner Amokmorde in Halle sprichwörtlich die Büchse der Pandora des Terrorismus. Jeder angehende Terrorist, jeder Revolutionär und jeder selbst ernannte Freischärler in unserem Land bekam in der Videoübertragung demonstriert, wie einfach es ist, Waffen für die gewaltsame politische Auseinandersetzung herzustellen.


Das ist ein Albtraum für die deutschen Sicherheitsbehörden. Denn im aufgeheizten politischen Klima in Deutschland, in dem sich ganze Bevölkerungskreise vor allem gegen die unsägliche Zuwanderungspolitik der Regierung wehren, wird der Terrorakt von Halle unzweifelhaft Nachahmer finden. Nach dem Mord an dem Kommunalpolitiker Lübke und dem Synagogenangriff vom 09. Oktober, wird das wohl auch niemand mehr bezweifeln.


Zu verantworten hat diese Entwicklung aber alleine die Bundesregierung selbst, denn keine Regierung kann auf die Dauer gegen die elementaren Interessen ihres Volkes regieren.


Treten sie endlich zurück, Frau Merkel, bevor sie Deutschland in einen Bürgerkrieg stürzen.


Hinweis an alle Leser:

Die Freie-Netz-Nachrichten weisen ausdrücklich darauf hin, dass in Deutschland der ungenehmigte Besitz von Waffen und Sprengstoffen gesetzlich verboten ist und das Herunterladen von Anleitungen, etwa zum Sprengmittelbau, schwere Strafen nach sich ziehen kann.


www.freie-netz-nachrichten.de

12.10.2019


Quellen:

[1] Freie-Netz-Nachrichten - Originalvideo des Synagogenanschlags von Halle - Journalismus muss berichten! :

https://www.freie-netz-nachrichten.de/post/originalvideo-des-synagogenanschlags-von-halle-journalismus-muss-berichten

[2] Amazon - The 9mm Machine Pistol (Home Workshop Guns for Defense & Resistance) [Paperback] [1996] (Author) Bill Holmes:

https://www.amazon.com/Machine-Workshop-Defense-Resistance-Paperback/dp/B00FWBE0MQ

[3]Website - THE HOMEGUNSMITH.COM:

https://thehomegunsmith.co

[4] Website – WAFFEN-online Foren:

https://forum.waffen-online.de/topic/389530-expedient-homemade-firearms-the-9mm-submachine-gun/

[5] Wikipedia – Philip Luty:

https://de.wikipedia.org/wiki/Philip_Luty


Titelbild: Fotomontage Freie-Netz-Nachrichten

776 Ansichten